Hämophilie Patienten

Wichtige Informationen für unsere Patienten mit Hämophilie und von-Willebrand-Syndrom

Liebe Patienten,

ab dem 01.09.2020 ist es nicht mehr zulässig, dass Ihr Arzt Faktorpräparate direkt an Sie abgibt. Die Abgabe erfolgt ab dann über die öffentlichen Apotheken. Ihr Arzt stellt die Verordnung (das Rezept) für Sie aus. Sie lösen das Rezept bei uns vor Ort ein oder wir holen das Rezept bei Ihnen ab.
Gerne begleiten und unterstützen wir Sie auf Ihrem Weg durch ein möglichst unbeschwertes Leben.
Apothekeneigner Botendienst:
Wir liefern Ihre Arzneimittel gerne kostenlos zu Ihnen nach Hause, in die Arztpraxis oder ins Zentrum, natürlich unter Einhaltung der Kühlkette von der Apotheke bis zum Zielort.
Dokumentation:
Als Apotheke sind wir vom Gesetzgeber verpflichtet, alle Daten in der Apotheke zu dokumentieren, um eine Rückverfolgbarkeit zu ermöglichen. Dabei ist unser oberstes Gebot, Ihre Daten und Ihre Patientenrechte zu schützen. Weiterhin besteht eine Meldepflicht unserseits an den verordneten Arzt. Nur so kann dieser die Daten an das Hämophilieregister melden. Die Teilnahme an der Einzelerfassung Ihrer Daten ans deutsche Hämophilieregister ist natürlich weiterhin freiwillig. Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen an die Hand.
Bei Ihrer Dokumentation ins elektronische Tagebuch sind wir Ihnen gerne behilflich.
Beratung:
Wir beraten Sie umfassend über die richtige Anwendung, Lagerung und Wirkweise der Arzneimittel. Ob plasmatisch, rekombinant, mit verlängerter Halbwertszeit oder Antikörpertherapie, mit unserem fundierten Fachwissen sind wir ein kompetenter Ansprechpartner zu allen Präparaten auf dem Markt und geben Ihnen gerne auch Informationen über Präparate, die sich noch in der Entwicklung befinden.
Online - Bestellung:
Wir freuen uns immer, Sie in unseren Räumen persönlich begrüßen zu dürfen. Doch natürlich können Sie auch von zu Hause oder unterwegs bequem online per Computer oder Smartphone ihre Arzneimittel bei uns bestellen.

Haben Sie weitere Fragen zur Versorgung? Rufen Sie gerne an oder schreiben Sie uns eine Mail.

Dr. Matthias Nassimi